2 Broke Girls

Seit einer Woche läuft jetzt diese neue Sendung dienstags abends auf Pro7 - sie heißt "2 Broke Girls". Gerade eben habe ich sie natürlich geschaut, denn ich probier gern neue Sendungen aus Und ich muss sagen ich find sie echt unglaublich lustig :D Jede Folge hat Szenen die mich brüllen lassen vor Lachen, wie z.B. Caroline in ihre Pferdekacke fällt und das Wasser den ganzen Tag abgestellt ist, es ist einfach zu herrlich.

Für alle, die die Sendung noch nicht gesehen haben: Es geht um Max, eine meiner Meinung nach sehr heißen Kellnerin aus Brooklyn, die vorallem so authentisch ist, weil sie einfach eine ganz normale Figur mit ordentlich Holz vor der Hütte ist (wie man so schön sagt ) und einen unglaublich coolen, toughen Charakter hat! Daneben Caroline, die eine ehemalige Milliardärdstochter ist und nun bei Max wohnt und mit ihr arbeitet. Die Beiden bekommen sich ständig in die Haare und sind trotzdem irgendwie verbunden - eine Hass-Liebes-Beziehung ^^

Das Einzige, was ich etwas blöd finde ist, dass Max in der ersten Folge einen absolut heißen Freund hat, der sie dann aber betrügt und sie ihn verlässt. Die Beiden haben optisch so toll zusammen gepasst

Aber da er ja in der 2. Folge auch noch zu sehen war, mal sehen was noch kommt..... Ich bin jedenfalls gespannt und froh über diese neue lustige Comedy-Sendung!!

 

Was denkt ihr?

4.9.12 22:15, kommentieren

Werbung


The Thing with Love

 Gestern Abend ruft mich F. an und erzählt mir von "ihrem Kerl", dem sie schon seit 3 Jahren hinterher rennt, obwohl er sie ganz offensichtlich nur dann bestellt, wenn er gerade Lust auf sie hat und außerdem nebenbei noch reichlich Anderes am Laufen hat. Er hat ihr am Telefon doch ernsthaft gesagt, er wolle sie im Moment nicht sehen, weil sie zu dick geworden sei!!! Das Unverschämteste an dieser Aussage ist nun aber nicht dass man so etwas einfach nicht sagt, sondern dass F. eine 90-60-90 ist und problemlos bei den Topmodels genommen würde.

Mal im Ernst es gibt doch nur noch gestörte Kerle!!! (sorry Männer )

Seit mein Ex vor 1 Jahr nach 3 Jahren mit mir Schluss gemacht hat, habe ich nur noch Idioten kennengelernt: Da war mein erster und einziger One-Night-Stand, der mir eigentlich etwas bedeutet hatte und sich trotzdem nie wieder gemeldet hat. Ein weiterer Typ, der dann plötzlich eine Freundin hatte und ernsthaft 2 Kerle die sich in einer Bar zu J. und mir gesetzt hatten und dann abgehauen sind ohne ihre 50 € Rechnung zu bezahlen!

Ich meine einfach: Wo sind die anständigen Männer geblieben? Was ist mit der guten alten Liebe?

Da heute mein "90210" Tag ist, sag ich mal eine Liebe, wie Adriana und Navid in Staffel 1, wie er sie trotz Drogen und Schwangerschaft und den sonstigen Problemen sogar heiraten will und alles für sie geben würde (ich finds immernoch schrecklich, dass sie nie wieder zusammengekommen sind :P ) oder in Staffel 4 (Episode 19) Radj und Ivy, wie sie ihn, ihren Ehemann beim Sterben begleitet, obwohl sie noch so jung ist und ihn trotz seiner Krankheit geheiratet hatte.

Als ich 16 war habe ich fest daran geglaubt, dass es die große Liebe gibt, für jeden den Mann oder die Frau fürs Leben. Damals war ich allerdings auch noch mit meinem Ex zusammen. Wir wollten heiraten hatten schon über alles gesprochen, aber dann hat er sich total verändert und wir haben uns einvernehmlich getrennt (sind mehr oder weniger noch Freunde). Aber ich schätze, dass war dann auch so eine Jugendverträumtheit wie bei Ade und Navid damals mit dem Baby und der Hochzeit

Ich will sagen, ich finde es eigentlich schrecklich, dass die Männer es geschafft haben, dass so viele Frauen nicht mehr an die Liebe glauben. Oder zumindest J., F. und ich können uns nicht vorstellen wo oder wie wir IHN jemals finden sollen...

 

Also das war mein Tag, da ich ja Semesterferien habe, kann ich es mir erlauben den ganzen Tag Serien zu suchten Wenn ihr auch was zu den Liebesbeziehungen in 90210 zu sagen habt, dann sagt Bescheid. Und vorallem: Wer ist eigentlich noch dafür, dass verdammt nochmal Liam und Naomi endlich wieder mal zusammen gehören!?!   

Zum Schluss möchte ich euch heute gerne passend zur Stimmung "We say goodbye in the pouring rain" ans Herz legen, find das Lied einfach wunderschön <3

3.9.12 18:08, kommentieren

Klappe die Erste

So jetzt habe also auch ich mein Blog

Vor einem Jahr kann ich euch sagen war alles noch so anders, ich war grad mit dem  Abi fertig und war froh endlich zu wissen, was ich machen wollte: Wirtschaftswissenschaften studieren. Denn am Ende meiner Überlegungen war ich zum Entschluss gekommen, dass das Schreiben von Büchern und Serien eher eine Nebensache sein und dieses Studium meinen späteren Beruf Managerin wahr machen sollte. Also fing ich damit an....

Inzwischen habe ich mich eigentlich super eingelebt, neben dem Spaß am Studium und dem Leben in einer 3er Mädels-WG, habe ich suuper Freundinnen und Freunde gefunden. Wirklich die 2 besten Freundinnen habe ich gefunden, wenn das hier Sex and the City wäre, dann wäre F. Charlotte, J. Samantha und ich noch am Ehesten Miranda :D Womit wir auch schon bei meiner Leidenschaft Serien suchten wären ^^

Ja ich träume andauernd davon als reiche eigenständige Managerin in New York zu leben und wie Carrie (obwohl ich die Rolle echt hasse und erst ihre deutsche Stimme ouw oh Gott mal im Ernst so kitschig kann man doch gar nicht sein ^^) eine mega Wohnung mit mega begehbarem Kleiderschrank zu besitzen in dem nur Chanel und sonstige Marken hängen würden ^^.

Träumen darf man ja, aber seien wir ehrlich: Das hier ist die Realität - und mein Studium ist nicht gerade ein Ponyhof (obwohl mal eine alte Lehrerin von mir sagte, dieser Spruch sei der komplette Schwachsinn, denn Ponyhöfe wären die Hölle, nur schreiende Kinder und Gestank :D ).

Genau genommen brauche ich nach dem 2. Semester 10 von 12 bestandene Prüfungen, im 1. habe ich 5 bestanden und damit jetzt wieder 5. In Echt habe ich nur 2 und muss zur letzten Chance - der Nachprüfung. Und ich habe keine Ahnung wie ich das schaffen soll. Das Problem dabei ist, dass ich auch nicht weiß was ich sonst machen soll, denn wenn ich die Anforderungen nicht erreiche kann ich das Fach nicht mehr Studieren...

Ihr sollt jetzt nicht denken ich wär schwach, ich bin ne Kämpferin und werde auf keinen Fall aufgeben (außerdem bekomm ich die mega Unterstützung von F. und J.) ja eins meiner Lieblings-Filmzitate ist sogar "Ich habe auch gekämpft und zwar jeden Tag meines Lebens." aus "Die eiserne Lady", aber ich habe Angst - Angst alles zu verlieren was ich mir im letzten Jahr aufgebaut habe.

Also dann - das hier war dann mal mein 1. Blog. Wie schon die Startseite zeigen soll, vergleiche ich mein Leben oft mit Serien und Filmen und ich schreibe gern über das was ich sehe und erlebe, also in Zukunft wird das alles hier ein wenig lockerer

Bye, euer TVictim

 

2 Kommentare 2.9.12 19:19, kommentieren